Datenschutzhinweise

Diese Website https://weissdorn-krimis.de („Webseite“) wird von Anja Isabella Čeko, Cimbernstr. 96, 81377 München betrieben. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns sehr wichtig. In diesen Datenschutzhinweisen finden Sie Informationen über den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten beim Besuch der Website sowie bei Vertragsabschlüssen über diese Webseite. 

1. Allgemeine Informationen

Als Anbieter dieser Internetseiten sind wir gesetzlich verpflichtet, Sie über Zweck, Umfang und Art der Erhebung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten zu informieren. Damit Sie ein gutes Gefühl dafür bekommen, auf welche Art und Weise wir Daten verarbeiten, möchten wir einen Überblick über die Datenverarbeitung geben. 

Sollten Sie darüber hinaus Fragen zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten haben, können Sie sich gerne an uns wenden s. (Ziffer 2).

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

2. Verantwortliche Stelle

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website im Sinne der DSGVO ist:

Anja Isabella Čeko 

Cimbernstr. 96 

81377 München 

Tel.: 0176-63646974

anja.ceko[at]weissdorn-krimis.de

Für Fragen zum Datenschutz wenden Sie sich bitte an:

Anja Isabella Čeko 

Tel.: 0176-63646974

datenschutz[at]weissdorn-krimis.de

3. Verschlüsselung

Diese Website nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung personenbezogener Daten und anderer vertraulicher Inhalte (z.B. Bestellungen oder Anfragen an den Verantwortlichen) eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Sie können eine verschlüsselte Verbindung an der Zeichenfolge „https://“ und dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile erkennen.

4. Links

Sofern Sie externe Links nutzen, die im Rahmen unserer Internetseiten angeboten werden, erstrecken sich diese Datenschutzhinweise nicht auf die verlinkten Seiten. Für den Fall, dass Sie einem Link zu einer dieser Websites folgen, weisen wir Sie darauf hin, dass die Nutzung dieser Websites eigenen Datenschutzbedingungen des jeweiligen Anbieters unterliegt. Wir empfehlen die Datenschutzhinweise auf den verlinkten Websites zu prüfen. Auf diese Weise können sie feststellen, ob und in welchem Umfang personenbezogene Daten erhoben, verarbeitet, genutzt oder Dritten zugänglich gemacht werden.

5. Begriffsbestimmungen

Unsere Datenschutzhinweise sollen für jedermann einfach und verständlich sein. Die Datenschutzhinweise nutzen in der Regel die offiziellen Begriffe der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Die offiziellen Begriffsbestimmungen werden in Art. 4 DSGVO erläutert.

Personenbezogene Daten“ sind dabei alle Informationen, die persönliche oder sachliche Verhältnisse eines Menschen betreffen und die es ermöglichen, diesen zu identifizieren. Das sind zum Beispiel Ihr Name, Ihre Emailadresse, aber auch zum Beispiel der Inhalt einer Nachricht oder der Bestellung, die Sie an uns senden.

6. Datenerfassung beim Besuch unserer Website 

Bei der bloß informatorischen Nutzung unserer Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur solche Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt (sogenannte „Server-Logfiles“) sowie gegebenenfalls Daten und Cookies (vergleiche Ziffer 7). Wenn Sie unsere Website aufrufen, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen die Website anzuzeigen:

  • Unsere besuchte Website
  • Datum und Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes
  • Menge der gesendeten Daten in Byte
  • Die Referrer URL, also die URL, von der Sie ursprünglich hierhergekommen sind
  • Verwendeter Browser (Typ / Version)
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Verwendete IP-Adresse (gegebenenfalls in anonymisierter Form)
  • Weitere Daten, die durch technisch notwendige oder funktionelle Cookies erforderlich sind

Die gespeicherten Daten werden nur zu statistischen Zwecken und nicht zur Herstellung eines konkreten Personenbezuges ausgewertet. Die Daten werden ferner genutzt, um die Fehlerbeseitigung zu ermöglichen.

Soweit personenbezogene Daten betroffen sind, verarbeiten wir diese gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses an der Verbesserung der Stabilität und Funktionalität unserer Website sowie zur Gewährleistung der IT-Sicherheit. Eine Weitergabe oder anderweitige Verwendung der Daten findet nicht statt. Wir behalten uns allerdings vor, die Server-Logfiles nachträglich zu überprüfen, sollten konkrete Anhaltspunkte auf eine rechtswidrige Nutzung hinweisen.

Wir löschen Ihre Nutzungsdaten unmittelbar nach dem Nutzungsvorgang und wenn sie nicht mehr zur Durchführung des Vertragsverhältnisses oder zu Zwecken der IT-Sicherheit benötigt werden. Darüber hinaus speichern wir Ihre Nutzungsdaten nur noch zur Erfüllung gesetzlicher Aufbewahrungspflichten.

7. Cookies und ähnliche Technologien

7.1 Um den Besuch unserer Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, verwenden wir auf verschiedenen Seiten sogenannte Cookies oder ähnliche Technologien („Cookies“). 

7.2 Eine Liste der von uns genutzten Cookies, Beschreibungen der Zwecke der Cookies sowie weitere Informationen zu den jeweiligen Cookies finden Sie hier, in unserer Cookie-Einwilligungs-Lösung. Sie können beim ersten Besuch der Webseite und dann jederzeit in unserer Cookie-Einwilligungs-Lösung einzelne oder alle Cookies gesondert akzeptieren oder ablehnen, indem Sie ein Häkchen neben das jeweilige Cookie setzen bzw. es entfernen und dann auf den Button „Speichern“ klicken.

7.3 Sie müssen diese Einstellungen erneut vornehmen, wenn Sie ihren Browserverlauf löschen oder ein anderes Gerät oder einen anderen Internetbrowser verwenden.

7.4 Weitere Möglichkeiten, Cookies einzustellen

Im Folgenden finden Sie Informationen, wie Sie – ergänzend zu oder anstatt mit Hilfe unserer Cookie-Einwilligungs-Lösung – Cookies auf der Website auf allgemeinere Art und Weise einstellen können:

Browser-Einstellungen

Die meisten Browser sind standardmäßig so eingestellt, dass sie Cookies akzeptieren, aber Sie können Ihren Browser so umkonfigurieren, dass er Cookies ablehnt oder vorher eine Bestätigung von Ihnen erfragt. Die Hilfe-Funktion in der Menüleiste der meisten Webbrowser erklärt Ihnen, wie Sie Ihren Browser davon abhalten, neue Cookies zu akzeptieren, wie Sie Ihren Browser darauf hinweisen lassen, wenn Sie ein neues Cookie erhalten, oder auch wie Sie sämtliche bereits erhaltenen Cookies löschen und den Browser für alle weiteren sperren können.

Wenn Sie Cookies ablehnen, kann dies allerdings zur Folge haben, dass ein Teil unserer Website (und der Dienste anderer Websites) nicht verfügbar ist und somit einige Funktionen nicht genutzt werden können. Auch müssen Cookies in der Regel aktiviert sein, um der Nutzung von Programmen/Verwendungen widersprechen zu können (wegen Setzen eines Widerspruchs (Opt-Out)-Cookies).

Opt-Out über www.youronlinechoices.com

Sie können einigen Cookies, die auf der Website geladen werden, auch zentral unter www.youronlinechoices.com widersprechen. Das jeweilige Cookie sammelt dann keine Daten mehr über Ihre zukünftigen Besuche unserer Website. Außerdem wird ein erneutes Setzen des jeweiligen Cookies verhindert. Bitte beachten Sie, dass durch diesen Widerspruch jedoch ein Opt-out Cookie auf Ihrem Gerät gesetzt wird. Dieses dürfen Sie nicht löschen. Haben Sie alle Ihre Cookies im Internetbrowser gelöscht, nutzen Sie einen anderen Internetbrowser oder ein anderes Gerät, müssen Sie dem Cookie über den oben genannten Link erneut widersprechen.

8. Datenverarbeitung bei Kontaktaufnahme

8.1 Im Rahmen der Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Kontaktformular, E-Mail, Post oder Telefon) werden personenbezogene Daten erhoben. Bei einer Kontaktaufnahme werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (z.B. Ihre Emailadresse, Ihr Name, der Inhalt Ihrer Anfrage sowie die weitere Bearbeitung Ihrer Anfrage) von uns verarbeitet. Diese Daten werden ausschließlich zum Zweck der Beantwortung Ihres Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technische Administration gespeichert und verwendet.

8.2 Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt Ihre Kontaktierung auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. 

8.3 Wir tragen Sorge dafür, dass die Daten vor der unberechtigten Kenntnisnahme Dritter gesichert aufbewahrt werden. Beachten Sie jedoch bitte, dass unverschlüsselte E-Mails, die über das Internet versendet werden, nicht hinreichend vor der unbefugten Kenntnisnahme durch Dritte geschützt sind. Sie können uns alternativ über unser gesichertes Kontaktformular (SSL-Standard) eine Nachricht zukommen lassen.

9. Datenverarbeitung bei Registrierung für „mein Konto

9.1 Um Ihnen den größtmöglichen Komfort zu ermöglichen, bieten wir Ihnen ein passwortgeschütztes Kundenkonto („Mein-Konto“) an. Die Anlage des Mein-Kontos ist für Sie freiwillig.

9.2 Wenn Sie sich auf der Webseite unter „mein Konto“ registrieren bzw. anmelden, verarbeiten wir die für die Registrierung bzw. die Anmeldung erforderlichen Daten. Hierzu zählen z.B. der gewählte Benutzername, das selbstgewählte Passwort und die E-Mail-Adresse. Welche Daten konkret erhoben werden, ist aus dem jeweiligen Eingabeformular ersichtlich. Eine Beendigung Ihrer Registrierung ist jederzeit möglich und kann durch eine Nachricht an die o.g. Adresse des Verantwortlichen erfolgen. Ihre persönlichen Zugangsdaten behandeln Sie bitte vertraulich und machen diese insbesondere keinem unbefugten Dritten zugänglich.

9.3 Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Artikel 6 Absatz 1 lit. b DSGVO, d.h. Sie stellen uns die Daten auf Grundlage des jeweiligen Vertragsverhältnisses zur Registrierung für „mein Konto“ zur Verfügung. 

9.4 Wir speichern und verwenden die von Ihnen mitgeteilten Daten zur Durchführung und Abwicklung des Vertragsverhältnisses „mein Konto“. Nach vollständiger Löschung Ihrer Registrierung für „mein Konto“ werden Ihre Daten mit Rücksicht auf steuer- und handelsrechtliche Aufbewahrungsfristen gesperrt und nach Ablauf dieser Fristen gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich in eine weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben oder eine gesetzlich erlaubte weitere Datenverwendung von unserer Seite vorbehalten wurde.

10. Datenverarbeitung zum Kaufvertrag

10.1 Wenn Sie über die Webseite mit uns einen Kaufvertrag abschließen (z.B. Kauf eines Produkts), verarbeiten wir die für den Abschluss, die Durchführung oder die Beendigung des Vertrages mit Ihnen erforderlichen Daten. Hierzu zählen z.B. Vor- und Nachname, E-Mail-Adresse, Liefer- und Rechnungsadresse, gegebenenfalls Telefonnummer, Inhalt einer Bestellung, wenn Sie uns diese zur Durchführung eines Vertrages mitteilen. Welche Daten konkret erhoben werden, ist aus dem jeweiligen Eingabeformular ersichtlich. 

10.2 Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Artikel 6 Absatz 1 lit. b DSGVO, d.h. Sie stellen uns die Daten auf Grundlage des jeweiligen Vertragsverhältnisses (Abwicklung eines Kaufvertrages) zwischen Ihnen und uns zur Verfügung. Zur Verarbeitung Ihrer E-Mail-Adresse im Falle eines Kaufs bei uns sind wir zudem aufgrund gesetzlicher Vorgaben im Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB) verpflichtet, eine elektronische Bestellbestätigung zu versenden (Artikel 6 Absatz 1 lit. c DSGVO).

10.3 Wir speichern und verwenden die von Ihnen mitgeteilten Daten zur Vertragsabwicklung. Nach vollständiger Abwicklung des Vertrages werden Ihre Daten mit Rücksicht auf steuer- und handelsrechtliche Aufbewahrungsfristen gesperrt und nach Ablauf dieser Fristen gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich in eine weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben oder eine gesetzlich erlaubte weitere Datenverwendung von unserer Seite vorbehalten wurde.

11. Datenverarbeitung zur Bestellabwicklung

11.1 Übermittlung von Daten an Zahlungsdienstleister

Wir binden Zahlungsdienste von Drittunternehmen auf unserer Website ein. Je nach Bezahlart werden Sie zum entsprechenden Zahlungsdienstleister weitergeleitet (zum Beispiel in einer Unterseite auf der Website oder auf die Website des Zahlungsdienstleisters). Die Weiterleitung zum Zahlungsdienstleister erfolgt, damit der Zahlungsdienstleister die von Ihnen gewünschten Zahlungsabwicklung durchführen kann. Wenn Sie einen Kauf bei uns tätigen, übergeben wir an den Zahlungsdienstleister Ihren Namen, Bestelldetails und Preis. Ihre Zahlungsdaten (z. B. Name, Zahlungssumme, Kontoverbindung, Kreditkartennummer) werden dann nicht von uns, sondern vom Zahlungsdienstleister zum Zwecke der Zahlungsabwicklung verarbeitet. Für diese Transaktionen gelten die jeweiligen Vertrags- und Datenschutzbestimmungen der jeweiligen Anbieter. Der Einsatz der Zahlungsdienstleister erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Vertragsabwicklung) sowie im Interesse eines möglichst reibungslosen, komfortablen und sicheren Zahlungsvorgangs (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Soweit für bestimmte Handlungen Ihre Einwilligung abgefragt wird, ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung; Einwilligungen sind jederzeit für die Zukunft widerrufbar.

Folgende Zahlungsdienste / Zahlungsdienstleister setzen wir im Rahmen dieser Website ein:

PayPal: Abwicklung von Online-Zahlungen über einen PayPal-Account und andere Zahlungsdienstleistungen.; PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg; Webseite: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/home; Datenschutzerklärung: https://www.paypal.com/myaccount/privacy/privacyhub.

Wenn Sie sich für die Zahlungen „Sofortüberweisung“ entscheiden, setzen wir den Zahlungsanbieter Klarna Bank AB, Stockholm, Schweden („Klarna“) ein. Detaillierte Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie in den Datenschutzinformationen (https://cdn.klarna.com/1.0/shared/content/legal/terms/0/de_de/privacy) von Klarna.

WooCommerce Payments, Bereitstellung von Stripe; Automattic Inc., 60 29th Street #343, San Francisco, CA 94110, United States of America; Webseite: https://woocommerce.com/payments/; Datenschutzerklärung: https://automattic.com/privacy/.

Stripe: Abwicklung von Online-Zahlungen; Stripe, Inc., 354 Oyster Point Boulevard, South San Francisco, California, 94080, USA; Webseite: https://stripe.com/de; Datenschutzerklärung: https://stripe.com/de/privacy.

11.2 Übermittlung von Daten an Transportdienstleister

Zum Zweck der Zustellung bestellter Waren arbeiten wir mit Logistikdienstleistern/Transportunternehmen zusammen. An diese können die folgenden Daten zum Zweck der Zustellung der bestellten Waren bzw. – insofern dies erforderlich ist – zu deren Ankündigung weitergegeben werden: Vorname, Nachname, Postadresse.

Rechtsgrundlage der Verarbeitung der Daten ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b) DSGVO.

12. Datenverarbeitung bei Newsletterbestellung und -versand

12.1 Wenn Sie dies wünschen, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, um Ihnen Informationen zu aktuellen Produkten von uns zusenden zu können. Wenn Sie den Newsletter abonnieren, verarbeiten wir Ihre E-Mail-Adresse und Informationen zur Versendung des Newsletters an Sie.

12.2 Das Abonnement des Newsletters ist nur mit Ihrer Einwilligung möglich. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Sie können einen Newsletter jederzeit über den Link am Ende des Newsletters abbestellen.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zu diesen Zwecken, solange Sie ein Interesse an unseren Newslettern erkennen lassen oder bis Sie Ihre Einwilligung widerrufen. Darüber hinaus speichern wir personenbezogene Daten nur zur Geltendmachung von oder Verteidigung gegen rechtliche Ansprüche oder so lange gesetzliche Pflichten zur Speicherung bestehen.

13. Kundenbewertung

13.1 Wenn Sie einen Kommentar, eine Empfehlung oder eine Bewertung zu unseren Produkten abgeben, verarbeiten wir jene personenbezogenen Daten, die Sie im Rahmen des Kommentars oder einer Bewertung freiwillig abgeben, damit wir diese auf unserer Webseite veröffentlichen.

13.2 Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung(en) ist Artikel 6 Absatz 1 lit.a. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zu diesen Zwecken, solange Sie ein Interesse an der Veröffentlichung Ihrer Bewertung oder Ihres Kommentars erkennen lassen oder die Veröffentlichung für uns von Interesse ist bzw. bis Sie Ihre Einwilligung widerrufen. Darüber hinaus speichern wir personenbezogene Daten nur zur Geltendmachung von oder Verteidigung gegen rechtliche Ansprüche oder so lange gesetzliche Pflichten zur Speicherung bestehen.

14. Datenweitergabe

14.1 Soweit wir speziell im Rahmen einer oben dargestellten Datenverarbeitung Ihre personenbezogenen Daten weitergeben, haben wir dies an der jeweiligen Stelle in diesen Datenschutzhinweisen entsprechend beschrieben. Zudem geben wir Ihre personenbezogenen Daten allgemein wie folgt weiter:

14.2 Auftragsverarbeiter

Sämtliche personenbezogenen Daten, die wir im Rahmen dieser Website verarbeiten, verarbeiten wir bei uns oder unseren Dienstleistern. Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten gegebenenfalls an externe Dienstleister, wie z. B. IT- und Dienstleister zu Websiteoptimierung, Werbeagenturen oder Analyseanbieter, um Ihnen unsere Dienste anbieten zu können. Wir haben diese Dienstleister sorgfältig ausgewählt und mit ihnen Auftragsverarbeitungsverträge abgeschlossen.

14.3 Dritte (so genannte Übermittlungsempfänger)

Vertragspartner

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten an andere Verantwortliche, die die personenbezogenen Daten für Ihre eigenen Zwecke verarbeiten, weiter, soweit dies zur Vertragsabwicklung oder Leistungserbringung erforderlich ist, z. B. im Rahmen der Bestellung an die Spedition oder den Paketzusteller. Unsere Vertragspartner dürfen die so übermittelten Daten ausschließlich zu dem Zweck verwenden, für den wir sie übermittelt haben.

Die Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten zu diesen Zwecken erfolgt zur Vertragserfüllung, Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO oder aufgrund unseres berechtigten Interesses (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO), unseren Betrieb effizient zu gestalten.

Gesetzliche Verpflichtung oder Durchsetzung von Rechtsansprüchen

Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten ansonsten nur an Dritte, wenn und soweit dies gesetzlich vorgeschrieben oder erlaubt ist oder um Rechtsansprüche durchzusetzen oder um vermutete oder tatsächlich rechtswidrige Aktivitäten zu untersuchen oder zu verhindern. In diesen Fällen informieren wir Sie über die jeweilige Übermittlung gesondert, wenn und soweit dies rechtlich erforderlich ist.

14.4 Übermittlung in Drittländer

Sofern wir Ihre personenbezogenen Daten in Länder außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) übermitteln oder Auftragsverarbeiter in solchen Ländern beauftragen (zum Beispiel in den USA), setzen wir die gesetzlich geforderten Standards und Sicherungsmechanismen um. Dies erreichen wir z.B. durch Vereinbarung der sogenannten EU-Standardverträge. Bitte kontaktieren Sie uns wie unter Ziffer 1 beschrieben, um mehr über die konkret von uns genutzten Sicherheitsmechanismen zu erfahren.

15. Rechte des Betroffenen 

15.1 Das geltende Datenschutzrecht gewährt Ihnen gegenüber dem Verantwortlichen hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten die nachstehenden Betroffenenrechte (Auskunfts- und Interventionsrechte), wobei für die jeweiligen Ausübungsvoraussetzungen auf die angeführte Rechtsgrundlage verwiesen wird:

15.2 Auskunftsrecht gemäß Art. 15 DSGVO

Sie haben als betroffene Person das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob wir personenbezogene Daten verarbeiten, die Sie betreffen. Ist dies der Fall, so haben Sie das Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten sowie auf weitere Informationen, z.B. die Verarbeitungszwecke, die Empfänger und die geplante Dauer der Speicherung bzw. die Kriterien für die Festlegung der Dauer.

15.3 Recht auf Berichtigung gemäß Art. 16 DSGVO

Sie haben als betroffene Person das Recht, unverzüglich die Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung haben Sie das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen.

15.4 Recht auf Löschung gemäß Art. 17 DSGVO

Sie haben als betroffene Person ggf. ein Recht zur Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Dies ist z. B. der Fall, wenn Ihre personenbezogenen Daten für die ursprünglichen Zwecke nicht mehr notwendig sind, Sie Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung widerrufen haben oder die personenbezogenen Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden.

15.5 Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gemäß Art. 18 DSGVO

Sie haben als betroffene Person ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung in den gesetzlich vorgeschriebenen Fällen.

15.6 Recht auf Unterrichtung gemäß Art. 19 DSGVO

Sie haben als betroffene Person das Recht in den gesetzlich vorgeschriebenen Fällen, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten.

15.7 Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 DSGVO

Sie haben als betroffene Person das Recht, jederzeit aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Verarbeitung bestimmter, Sie betreffender personenbezogener Daten, Widerspruch einzulegen.

15.8 Recht auf Widerruf erteilter Einwilligungen gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO

Sie können eine Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Die Rechtmäßigkeit, der bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung wird davon jedoch nicht berührt.

15.9 Recht auf Beschwerde gemäß Art. 77 DSGVO

Sie haben das Recht sich bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, zu beschweren, wenn Sie der Auffassung sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.

Zuständige Aufsichtsbehörde ist die Bayerische Landesaufsicht für Datenschutz (https://www.lda.bayern.de/de/kontakt.html).

15.10 WIDERSPRUCHSRECHT

WENN WIR IM RAHMEN EINER INTERESSENABWÄGUNG IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN AUFGRUND UNSERES ÜBERWIEGENDEN BERECHTIGTEN INTERESSES VERARBEITEN, HABEN SIE DAS JEDERZEITIGE RECHT, AUS GRÜNDEN, DIE SICH AUS IHRER BESONDEREN SITUATION ERGEBEN, GEGEN DIESE VERARBEITUNG WIDERSPRUCH MIT WIRKUNG FÜR DIE ZUKUNFT EINZULEGEN.

MACHEN SIE VON IHREM WIDERSPRUCHSRECHT GEBRAUCH, BEENDEN WIR DIE VERARBEITUNG DER BETROFFENEN DATEN. EINE WEITERVERARBEITUNG BLEIBT ABER VORBEHALTEN, WENN WIR ZWINGENDE SCHUTZWÜRDIGE GRÜNDE FÜR DIE VERARBEITUNG NACHWEISEN KÖNNEN, DIE IHRE INTERESSEN, GRUNDRECHTE UND GRUNDFREIHEITEN ÜBERWIEGEN, ODER WENN DIE VERARBEITUNG DER GELTENDMACHUNG, AUSÜBUNG ODER VERTEIDIGUNG VON RECHTSANSPRÜCHEN DIENT.

WERDEN IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN VON UNS VERARBEITET, UM DIREKTWERBUNG ZU BETREIBEN, HABEN SIE DAS RECHT, JEDERZEIT WIDERSPRUCH GEGEN DIE VERARBEITUNG SIE BETREFFENDER PERSONENBEZOGENER DATEN ZUM ZWECKE DERARTIGER WERBUNG EINZULEGEN. SIE KÖNNEN DEN WIDERSPRUCH WIE OBEN BESCHRIEBEN AUSÜBEN.

MACHEN SIE VON IHREM WIDERSPRUCHSRECHT GEBRAUCH, BEENDEN WIR DIE VERARBEITUNG DER BETROFFENEN DATEN ZU DIREKTWERBEZWECKEN.

16. Dauer der Speicherung personenbezogener Daten 

16.1 Die Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten bemisst sich anhand der jeweiligen Rechtsgrundlage, am Verarbeitungszweck und – sofern einschlägig – zusätzlich anhand der jeweiligen gesetzlichen Aufbewahrungsfrist (z.B. handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungsfristen).

16.2 Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten auf Grundlage einer ausdrücklichen Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO werden diese Daten so lange gespeichert, bis der Zweck erfüllt ist oder der Betroffene seine Einwilligung widerruft.

16.3 Existieren gesetzliche Aufbewahrungsfristen für Daten, die im Rahmen rechtsgeschäftlicher bzw. rechtsgeschäftsähnlicher Verpflichtungen auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO verarbeitet werden, werden diese Daten nach Ablauf der Aufbewahrungsfristen routinemäßig gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnung erforderlich sind und/oder unsererseits kein berechtigtes Interesse an der Weiterspeicherung fortbesteht.

16.4 Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO werden diese Daten so lange gespeichert, bis der Zweck erfüllt ist oder der Betroffene sein Widerspruchsrecht nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO ausübt, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

16.5 Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten zum Zwecke der Direktwerbung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO werden diese Daten so lange gespeichert, bis der Zweck erfüllt ist oder der Betroffene sein Widerspruchsrecht nach Art. 21 Abs. 2 DSGVO ausübt.

16.6 Sofern sich aus den sonstigen Informationen dieser Erklärung über spezifische Verarbeitungssituationen nichts anderes ergibt, werden gespeicherte personenbezogene Daten im Übrigen dann gelöscht, wenn sie für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig sind.

17. Änderungen

Unsere Datenschutzhinweise und auch die Beschreibungen in unserer Cookie-Einwilligungs-Lösung können sich von Zeit zu Zeit ändern. Hierzu zählen auch Weiterentwicklungen durch Veränderungen unseres Geschäftes sowie Anpassungen aufgrund einer geänderten Gesetzeslage und/oder aufgrund der Implementierung neuer Technologien oder Dienste auf der Website. Entsprechende Aktualisierungen der Datenschutzhinweise werden von uns auf dieser Seite veröffentlicht werden. Im Falle wesentlicher Änderungen werden wir entsprechend darauf hinweisen. Falls Sie noch weitere Fragen haben, die Ihnen unsere Datenschutzhinweise nicht beantworten konnte, schreiben Sie bitte eine E-Mail an folgende Adresse: datenschutz@weissdorn-krimis.de.

Stand: Januar 2023